Hufschuhfachmann

Hufpflege, Hufschuhe, Ausbildung von Hufpflegern/Hufschuhfachleuten

Hufpflege

Huftrimmung

Ein regelmäßiges Hufetrimmen im Turnus von 40 - 50 Tagen ist für die Hufgesundheit sehr wichtig. Wir führen schon seit Jahrzehnten über alle bearbeiteten Pferde fortlaufende Hufprotokolle. So werden evtl. Veränderungen sofort erkannt, auf die dann entsprechend reagiert werden kann. Die Führung der Hufprotokolle ist bei uns grundsätzlich im Preis mit inbegriffen. Mit dieser Methodik ist die Qualitätssicherung über den gesamten Zeitraum gewährleistet.

Auf diesem reichhaltigen Fundus an Behandlungsdaten entwickelte ich meine Methode zur Erhaltung einer möglichst gleichbleibenden Huf/Gliedmaßenstellung. Dabei wird grundsätzlich die Huf/Gliedmaßenstellung eines Huftrimmungsintervalls (Zeitraum zwischen zwei Trimmungen) mit den vorhergehenden abgeglichen.


Foto: Huftrimmung


Aufgrund dessen haben wir sehr viele auch hochbetagte Pferde im Kundenbestand, deren gesamter Bewegungsapparat in einer sehr guten Verfassung ist.